We don't know whether the most recent response to this request contains information or not – if you are Maximilian Jörg please sign in and let everyone know.

Milchkrise 2016

We're waiting for Maximilian Jörg to read a recent response and update the status.

Sehr geehrte / Sehr geehrter Generaldirektion Landwirtschaft und ländliche Entwicklung,

Under the right of access to documents in the EU treaties, as developed in Regulation 1049/2001, I am requesting documents which contain the following information:

Mit meinem Gruß zuvor darf ich mich auf Anraten meines Professors bei Ihnen melden. Es freut mich ganz besonders, dass ich die Dienste der Europäischen Union in Anspruch nehmen darf.

Im Rahmen eines Praktikums konnte ich am Agrarministerrat im Jahr 2016 teilnehmen, bei die Milchkrise 2016 gelöst wurde. Aufgrund dieser Erfahrungen habe ich als Dissertationsthema die Europarechtliche Beurteilung der Milchkrise sowie die derzeitige und zukünftige GAP untersuchen.
Die Arbeit wird sich insbesondere mit der Gemeinsamen Agrarpolitik beschäftigen. Zum einen die derzeitige Lage zum anderen die GAP 2020 genauer betrachten.

Im Rahmen meiner Dissertation versuche ich die Milchkrise aus dem Jahr 2016 und speziell deren Lösung aus (europa-)rechtlicher Sicht zu beleuchten. Zu Beginn geht es mir insbesondere um die Sammlung möglichst vieler Hintergrundinformationen. Angefangen von den Ursachen, Auswirkungen etc. bis hin zu der Lösung der Krise durch Förderungen der Europäischen Union und der Republik Österreich. Ganz besonderes Interesse habe ich selbstverständlich an den rechtlichen Betrachtungen – evtl. gibt es hier eine geeignete Ansprechperson.
Zuletzt wird ein Großteil der Arbeit die europarechtliche und dabei im Speziellen die beihilfenrechtliche Betrachtung der Lösung der Milchkrise sein.

Es würde mich freuen, wenn Sie mir möglichst viele Unterlagen, Literatur udgl. zur Verfügung stellen könnten. Im derzeitigen Stadium gibt es nicht zu viel Informationen, sodass Sie sich bitte keine Mühen hinsichtlich Aufarbeitung oder Sortierung meinetwegen machen.
Sofern Ihre Abteilung keine beihilfenrechtliche Betrachtung der Milchkrise zur Verfügung hat, stellt es für mich kein Problem dar, an die zuständige Abteilung eine weitere Anfrage zu richten.

Ich bedanke mich herzlich bei Ihnen und freue mich auf eine Antwort Ihrerseits.

Inzwischen verbleibe ich mit den besten Grüßen,

Maximilian Jörg

Agriculture and Rural Development

Sehr geehrter Herr Jörg,

vielen Dank für Ihren Antrag auf Zugang zu Dokumenten.
Leider haben Sie Ihre Postanschrift, die gemäß den Verfahrensvorschriften für die Registrierung und Bearbeitung des Antrags erforderlich ist, nicht angegeben. Bitte senden Sie uns Ihre vollständige Postanschrift so bald wie möglich zu. In der Zwischenzeit behalten wir uns das Recht vor, die Registrierung Ihres Antrags zu verweigern.

Natürlich können Sie auch das elektronische Formular, das uns die Bearbeitung erleichtert, zur Antragstellung verwenden:

http://ec.europa.eu/transparency/regdoc/...

Mit freundlichen Grüßen

AGRI ACCESS DOCUMENTS Team

show quoted sections

Sehr geehrte / Sehr geehrter Generaldirektion Landwirtschaft und ländliche Entwicklung,

Bitte verzeihen Sie mir die Umständlichkeiten.

Meine Anschrift lautet:

Maximilian Jörg
[personal information removed]
[personal information removed]
[personal information removed]

Mit freundlichem Gruß,

Maximilian Jörg

Agriculture and Rural Development

1 Attachment

 

 

Sehr geehrter Herr Jörg,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 16. November 2016 auf Zugang zu
Dokumenten im Zusammenhang mit der Bewältigung der letzten Milchkrise.

Die Milchkrise der Jahren 2015 und 2016 wurde durch ein weltweites
Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage verursacht: reduzierte
Weltnachfrage aufgrund der Einführung des russischen Einfuhrverbots im
August 2014 und der Verlangsamung der Importe in China / erhöhtes Angebot
weltweit angetrieben durch günstige Preise und Wetterbedingungen. Die
Milchproduktion in der EU, den USA und Neuseeland erhöhte sich in den
Jahren 2014 und 2015 auf weitere 15 Millionen Tonnen. Das Wachstum des
Inlandsverbrauchs und der Exporte hat jedoch kaum die Hälfte dieses
Volumens absorbiert.

Im folgenden Dokument finden Sie einen umfassenden Überblick über die
Maßnahmen, die zwischen 2014 und 2016 ergriffen wurden, um den Milchsektor
zu unterstützen:
[1]https://ec.europa.eu/agriculture/sites/a...

Hierunter finden Sie die Referenzen zu den Pressemitteilungen zu jedem
Maßnahmenpaket:

·        28. August 2014. Europäische Kommission kündigt außerordentliche
Marktstützungsmaßnahmen für den Milchsektor an:
[2]http://europa.eu/rapid/press-release_IP-...

·        19 November 2014. 28. Mio. EUR für die Milcherzeuger in den
baltischen Ländern:
[3]http://europa.eu/rapid/press-release_IP-...

·        19 Dezember 2014. (Nur auf Englisch) 10.7 Mio. EUR für die
Milcherzeuger in Finnland:
[4]https://ec.europa.eu/agriculture/newsroo...

·        7. September 2015. Europäische Kommission schlägt umfassendes
Maßnahmenpaket über 500 Mio. EUR zur Unterstützung der europäischen
Landwirte vor: [5]http://europa.eu/rapid/press-release_IP-...

·        14. März 2016. Europäische Kommission ergreift Sondermaßnahmen
zur Unterstützung der europäischen Landwirte in der derzeitigen Krise:
[6]http://europa.eu/rapid/press-release_IP-...

·        18. Juli 2016. Europäische Kommission stellt weitere
Unterstützung in Höhe von 500 Mio. EUR für europäische Landwirte in
Aussicht: [7]http://europa.eu/rapid/press-release_IP-...

Darüber hinaus finden Sie mit folgenden Link eine detailliertere Erklärung
der Marktinterventionsinstrumenten und außergewöhnlichen Maßnahmen:
[8]https://ec.europa.eu/agriculture/milk/po...

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Carlos MARTÍN ÓVILO
 
[9]cid:image001.gif@01D27D67.5BB863C0
European Commission
DG Agriculture and Rural Development
Unit G.3 Animal products

B-1049 Brussels/Belgium
+32 2 29 59176
[10][email address]

Follow us on

Twitter: [11]@EU_AGRI  [12]@EuropeanMMO

Facebook: [13]EU-Agri

[14]http://ec.europa.eu/agriculture/

[15]http://ec.europa.eu/agriculture/market-o...

 

 

 

show quoted sections

We don't know whether the most recent response to this request contains information or not – if you are Maximilian Jörg please sign in and let everyone know.